Schulsozialarbeit

Kerstin Gräter

Tel.: 0151/53963789

Erreichbarkeit während der Quarantäne

Liebe Eltern,

häufig haben Kinder Sorgen, die sie bedrücken: Probleme in der Schule, mit Mitschülern, in der Familie oder Freizeit. Nicht immer finden sie dann einen Ansprechpartner, mit dem sie darüber sprechen können. Sei es, dass die Zeit zu einem ruhigen Gespräch fehlt oder das Kind sich nicht traut, Eltern oder Lehrer darauf anzusprechen. Mit dem

 

 

 

 

 

 


an der Grundschule Alpenrod bietet der Kinderschutzbund Hachenburg e.V. mit der Dipl. Sozialarbeiterin und Mediatorin Kerstin Gräter eine regelmäßige und zuverlässige Anlaufstelle, an die sich Kinder in Problemsituationen direkt wenden können. Es wird ihnen die Möglichkeit geboten, ihre Sorgen, Nöte und ihre eigenen Bedürfnisse frei zu artikulieren und gemeinsam Lösungswege für die Problematiken zu finden. Hierbei wird sich auf die kindliche Sichtweise konzentriert. Es wird geprüft, wo das Kind im Kontext von Familie, Schule oder Freizeit steht und wie es ihm geht. Was braucht das Kind? Was fehlt ihm? Wo sind seine Stärken? Durch die Gespräche im Kinderbüro erfahren die Kinder früh, dass durch Sich-Mitteilen und Miteinander-Reden konfliktlösende Prozesse in Gang gesetzt werden. Somit bietet das Kinderbüro ein hohes Maß an Prävention.
Das Kinderbüro ist auch Ansprechpartner für Eltern, Lehrer und zuständige Netzwerkpartner.

Frau Gräter unterliegt bei ihrer Tätigkeit der Schweigepflicht.


 

Für die Kinder ist Frau Gräter 14-tägig mittwochs und nach Bedarf an unserer Schule anzutreffen.

© 2020 Grundschule Alpenrod

Datenschutzerklärung

Anschrift

Schulstraße 8

57642 Alpenrod